online vs. offline

Ich finde es immer wieder lustig, wenn sich die Online- und die Offline-Welt kreuzen. Heute war ich bei einem Kollegen in Offenburg. Auf dem Weg dorthin bin ich doch tatsächlich an einem sprichwörtlichen alten Bekannten vorbei gefahren, mit dem ich so gar nicht gerechnet habe.

Geigerzähler kaufen?

Dieses Posting beschreibt meine Gedankengänge, ob ich mir einen Geigerzähler kaufen soll oder nicht. Ich bin zwar nicht in Nuklear-Panik verfallen, aber mal ganz im Ernst: radioaktive Strahlung in meinem persönlichen Umfeld, im Alltag (!), ist wirklich kein Spass und wer weiss, was da noch aus Fukushima rüber schwappt? Wenn es in Fukushima wirklich zu einem GAU bzw. Super-GAU kommt (Anmerkung: die Reaktor-Katastrophe von Fukushima wird auf der INES Skala wohl mit einer 6 bewertet, nur Tschernobyl wurde mit einer 7 höher eingestuft!), dann kann man auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit Sicherheit keinen Geigerzähler mehr kaufen, da alle ausverkauft sein werden. Daher bleibe ich meiner Philosophie treu und sorge lieber vor als nach.

Verhaltens-Tipps bei nuklearer Wolke durch Kernschmelze

Auch wenn ich den sprichwörtlichen Teufel nicht an die Wand malen oder gar Panik verbreiten möchte, gibt mir die Tatsache sehr zu denken, dass in Japan gleich zwei Mal innerhalb von 24 Stunden der atomare Notstand ausferufen wurde. Ich bin ein 80er Jahre Kind und das wieder kann und will ich nicht verbergen. Ich gehöre zu der Generation, die Tschernobyl als erstes gravierendes Ereignis im Hinterkopf hat – ein Ereignis, das die Menschheit und auch mein Denken nachhaltig geprägt hat. Ich möchte es mir daher nicht nehmen lassen, einige wichtige Verhaltenstipps für einen potentiellen Reaktorunfall / Kernschmelze zusammen zu tragen.

Fukushima I und II in Japan vor atomarem GAU

Breaking-News: das Erdbeben, das am 11.03.2011 Japan mit einer Stärke von 8,9 auf der Richter-Skala (vgl. earthquakes.us.gov) heimgesucht hat, führte nicht nur zu verheerenden Zerstörungen an der gesamten Küstenregion, zu vielen Toten und Verletzten, sondern auch zu einem Tsunami, der wiederum Tote, Verletzte und immense Schäden nach sich zog.

Die in der Region befindlichen Kernkraftwerke (AKWs) wurden mit Notfallprogrammen heruntergefahren – in zwei Atomkraftwerken, den Werken Fukushima I und II kam es aber zu Komplikationen.

Ärger mit der Telekom

Ich habe mal wieder richtig Ärger mit der Telekom – eine unangenehme Erfahrung, die ich nun schon des Öfteren hatte. Dieses mal ist es aber wirklich zu viel! Hintergrund: ich habe mehrere Anschlüsse (geschäftlich & privat) und versuche seit 4 geschlagenen Wochen, für den privaten endlich eine Telefonflat zu erhalten. Jetzt wundern sich sicherlich einige von Euch, weshalb ein Mausklick 4 Wochen dauert. In unzähligen Telefonate wurde mir mitgeteilt, dass da „irgendwas nicht synchron“ zu sein scheint – inklusive Weiterleitung des „Problems“ an die Beschwerdestelle und so weiter. Liebe Telekom – es ist mir scheiss egal, was bei Euch nicht synchron ist, aber wenn was asynchron ist, dann wohl der Kundenservice und das Beschwerdemanagement!

Ich war immer absolut freundlich gegenüber den Callcenter Mitarbeitern – sie können ja auch nichts dafür, dass das Beschwerdemanagement nicht funktioniert und die Techniker anscheinend nicht spuren! Trotzdem:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Apple iPhone. Apple iPhone

Zurück