CIA Flüge

Ehrlich gesagt finde ich es wirklich sehr erbärmlich, dass es sich eine Supermacht wie die USA erlauben kann illegale „CIA-Flüge“ durchzuführen und entgegen jedweder Menschenrechte „Terror-Verdächtige“ einfach so in das „rechtsfreie“ Ausland zu verfrachten um diese Personen ausserhalb des amerikanischen Rechtsgebiets in aller Ruhe verhören und ggf. sogar foltern zu können. Sicher … die von den Medien aufgebrachten Folter-Vorwürfe sind offiziell ja nur Hirngespinste … mhm … wer’s glaubt. Wäre das wirklich der Fall, dann gäbe es keinen Sinn die Beschuldigten ausserhalb US amerikanischer Judikative zu „verhören“ !

Noch erbärmlicher finde ich, dass die ganze Welt hinsieht aber nichts aktiv dagegen unternimmt. Aktuellen Zeitungsberichten zufolge sollen die Flüge – insbesondere über die Rhein-Main Airbase (militärisch genutzter Teil des Flughafens Frankfurt) aktuell sogar weiter stattfinden.

Für diese unglaubliche Frechheit die sich vor den Augen der ach so zivilisierten (westlichen) Welt abspielt und gegen die nichts Aktives unternommen wird kann man nur den Oskar-Preisträger Michael Moore (u.a. auch Autor von „Stupid White Men“ und Regisseur von „Fahrenheit 911“) zitieren : „Shame on you, Mr. Bush !

You can leave a response, or trackback from your own site.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Apple iPhone. Apple iPhone

Zurück