Die 100.000 DM Frage an Kanzlerin Merkel

Wie der Südkurier auf seiner Hompage berichtet, gibt es einen neuen, ziemlich interessanten und zugleich hinterfragenswerten Youtube Hype. Rob Savelberg, Korrespondent der auflagenstärksten niederländischen Tageszeitung „De Telegraaf“, stellt Bundeskanzlerin Merkel eine Frage über die Besetzung des Finanzminister-Postens durch Wolfgang Schäuble:
„Aber kann er mit Geld umgehen, wenn er vergisst, dass er 100.000 Mark in bar in seiner Schublade hat?“

You can leave a response, or trackback from your own site.