Michael Jackson – der King of Pop – ist tot

Sehr krass. Als ich gerade nachhause gefahren bin, kam irgendwas Undeutliches im Radio. Ich habe dann das Radio lauter gedreht. Ich dachte zuerst, ich hätte mich verhört, aber die Meldung war eindeutig: Michael Jackson ist tot.

Wie mehrere vertrauenswürdige Nachrichtenseiten, abertausende Twitter Nutzer und Blogs berichten, entspricht diese Schock-Meldung der Wahrheit. Auch in Social Networks wie meinvz.net oder studivz.net finden sich abertausende Meldungen diesbezüglich.

Insgesamt hat Jackson schätzungsweise 750 Millionen Tonträger verkauft (vgl. Wikipedia) und gilt damit als einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten. Die traurige Nachricht über den Tod des Weltstars, der in den 80ern berühmt wurde, scheint sich im Web wie ein Lauffeuer zu verbreiten …

Jacko – der King of Pop – wurde nur 50 Jahre alt. Er starb anscheinend an einem via Herzinfarkt ausgelösten Herzstillstand und einem Atemstillstand. Ich denke, dass man Genaueres erst in ein paar Tagen sagen können wird, bis sich der mediale Hype, der gerade um die Welt geht, wieder etwas beruhigt hat und Fakten ans Tageslicht kommen.

So oder so finde ich das Ganze sehr krass. Jacko war der erste mir wissentlich bekannte Musiker (ja ja – ich bin ja keine 20 mehr …) – ich kann mich noch an Poster erinnern, auf denen er schwarz war. Das Album „Thriller“ (eines der erfolgreichsten aller Zeiten) ist mir immer noch deutlich geläufiger als viele Alben aktueller Stars… Jackson stand kurz vor einem Comeback, das er mit einer Welttournee beginnen wollte.
In diesem Sinne: R.I.P. Michael Jackson!

You can leave a response, or trackback from your own site.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Apple iPhone. Apple iPhone

Zurück