Tabula-rasa Update abgeschlossen!

Puuh. Endlich ist das Derbste vorbei… das Spass-Guru-Update ist fertig. Folgende Faktoren wurden nach dem letzten Zwischenschritt nochmals verändert:

Der Abstand von Rahmen und Text im Content-Bereich in der Seitenmitte wurden angepasst. Ebenso der Yigg-Button.
Dazu kommt eine riesige Anzahl an Änderungen, die im Backend bzw. auf dem Server realisiert wurden – alle zu dem Zweck, dass Spass-Guru besser läuft, schneller aufruf- und navigierbar wird. Diese Änderungen zeigen bereits jetzt ihre Wirkung – die Serverlast ist minimiert, Spass-Guru immer erreichbar und schnell.

Ach ja: es gibt euch eine neue Kategorie namens „Nerd Stuff“ (Kleiner Tipp am Rande: Du weisst, dass du Nerd bist, wenn…). Hier werden, wie im letzten Update-Posting bereits angedeutet coole Artikel vorgestellt. Dies hat drei Hauptgründe: 1.) Spass-Guru muss sich irgendwann einmal auch rentieren, 2.) es gibt wenige Ressourcen, bei denen man eine Kombination aus ausgefallenen und im Trend liegenden Produkten findet, 3.) Ich finde die Sachen selbst geil oder zumindest so skurril, dass ich sie erwähnen muss! Ach ja: wer Probleme mit der ein oder anderen Ref-ID hat, der kann das Ganze natürlich auch unabhängig von meinem Link bestellen … aber mal ganz im Ernst: ich freue mich natürlich über jeden via Ref-Link generierten Sale, denn der zeigt, dass ihr von dieser Seite genauso überzeugt seid, wie ich!

Zudem wurde das Kommentarfeld überarbeitet. Es werden nun nur noch die wichtigsten Informationen abgefragt (Name & Email = Pflicht!) und zudem die Möglichkeit eines Links (Angabe zur URL Eurer Webseite / Eures Blogs) nochmals hervorgehoben, in dem wir darauf hinweisen, dass alle Links nicht maskiert und ohne rel=“nofollow“ platziert werden. Hierdurch werden die Kommentar-Links von Suchmaschinen in das Ranking mit einbezogen und bringen die verlinkte Webseite daher in den Suchergebnissen voran. Kostenloser Linkaufbau – in Form von white hat SEO – eben! 🙂
Desweiteren wurde der Spass-Guru-Slogan in „Täglich neue lustige Videos“ geändert, da sich auf der Startseite demnächst nur noch Funmovies, Games und Web-Tipps befinden – zudem wollte ich keinen (d)englischen Part im Slogan (Irritation! Vgl. Wenn Slogans Englisch sprechen) haben. Das Fazit war dann der Wechsel. Dieser stützt den Charakter als Funseite – und führt zudem dazu, dass unsinnige Kommentare nicht mehr manuell (und damit zeitaufwändig) zensiert oder gelöscht werden müssen, weil diese gegen den guten Ton vertoßen. Gute, sinnvolle Kommentare sind und waren immer erwünscht. Blog-Spam wird auf Spass-Guru aber nicht geduldet! Bitte schreibt daher ausführliche, inhaltlich sinnvolle Kommentare – kritisiert und redigiert die Beiträge und führt die Diskussion mittels Kommentarfunktion voran – dafür sind die Kommentare gedacht! Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die bisher kommentiert haben! Ein Blog lebt von den Kommentaren, denn dadurch gebt Ihr auch direkt oder indirekt ein Feedback zur Qualität der Beiträge und der guten (zumeist sehr zeitaufwändigen) Recherche ab! Weiter so!
Sorry, dass Spass-Guru während der Umstellung etwas leiden musste 🙂 … die Seite war in den letzten 2 Tagen kaum und wenn ja, dann nur mit teilweise zerstörtem Layout erreichbar. IE-Nutzer konnten Spass-Guru in diesem Zeitraum gar nicht aufrufen, da die Browserkompatibilität erst hergestellt werden musste. Ärgerlich! Aber Spass-Guru ist nun für Firefox und IE optimiert. Falls allerdings mit anderen Browsern Probleme vorkommen sollten, dann schickt doch bitte eine Mail an info [ät] spass-guru.de mit dem Betreff „Layout ist Spass-Guru“ und schildert die Probleme. Es wäre top, wenn Ihr hierbei auch noch einen Screenshot hinzufügen und die genaue Version Eures Browsers sowie dessen Namen angeben könntet – hierdurch können wir potentielle Kompatibilitätsprobleme schnell und unbürokratisch beheben. Ach ja: wer will kann ja an die großen Browserhersteller noch eine Beschwerde-Mail schreiben – echt schlimm, dass die sich nicht auf EINEN Standard einigen können. Dass sich die vielen Webworker auf der Welt das gefallen lassen, habe ich eh nie verstanden … eigentlich sollten wir mal ne Petition für einheitliche HTML CSS-Interpretationen starten! Bevor ichs vergesse: hier noch ein gut recherchiertes Posting mit Links zu Tools zum Testen der Browserkompatibilität – das muss ich wohl auch gleich mal testen! 🙂
Ansicht im IE7 und im Firefox im Vergleich (Lachen erlaubt! *g*):

IE7:

Screenshot: Ansicht im IE

Firefox 2.0

Screenshot: Ansicht im Firefox

Ich hoffe, der neue Look gefällt Euch und freue mich natürlich über jeden Kommentar, Kritik und Änderungswünsche! 🙂

You can leave a response, or trackback from your own site.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Apple iPhone. Apple iPhone

Zurück